Bayern Genetik Bayern Genetik

Bullensuche

Haft

Über den HAFT-Sohn Hai 59582/06 und dessen Sohn Hardy 59752/06 bzw. über den Hanko 56369/07-Sohn Hahn 58094/06 schien bis in die 1990er-Jahre hinein die Haft-Linie mit vielen positiven Vererbern gut gefestigt im Linienbild des Fleckviehs verankert zu sein. Von 33 geprüften Hahn-Söhnen erreichten über 60% die Voraussetzungen für einen zweiten Besamungseinsatz, einem der besten Ergebnisse der Bullenväter Mitte der 1980er-Jahre. Doch lediglich von einem seiner Söhne wurden einige Prüfbullen eingestellt. So endet die Haft-Linie auf der väterlichen Seite Mitte der 1990er-Jahre. Auf der mütterlichen Seite wird sie über die Mutter des Bullen Horwart 22038/01, einer Hahn-Tochter, in den kommenden Generationen noch häufig erscheinen. (Text aus "Fleckvieh - Entwicklung zu einer Weltrasse", BLV-Verlag, München)

Vater
Hartner 8966/07
Mutter
Birke 32011/07
Geburtsdatum 18.12.1957