Bayern Genetik Bayern Genetik

Bullensuche

Linie Salus

Die Liste der hoch vererbenden Söhne und Enkel des 1960 geborenen Stammbullen SALUS ist sehr lang, darunter so bekannte Nahmen wie SACCO, SAGO 18920, SALBEI, SALOMON, SALUT, SALVATOR, SAUL, SAULUS, SACK, SACKMANN, SAGUNT, SUTOR, SALAZAR und SAMUEL BW. Klangvolle Namen und viele dieser Bullen konnten hervorragende Töchter auf den Ausstellungen präsentieren. Auch noch unter den Urenkeln traten einige bekannte Bullen auf (z.B. SANDOR, SUSS, SUWA, SAMUEL), aber inzwischen ist es auf der männlichen Seite aus der SALUS-Linie sehr still geworden. Auf der mütterlichen Seite ist unbestritten der bekannteste Bulle SAMBACH. Er brachte, obwohl selbst nicht in der gezielten Paarung eingesetzt, eine große Anzahl hervorragender Leistungskühe und trat sehr oft als Muttersvater auf. Anhand der Ergebnisse ist festzustellen, dass SAMBACH als Muttersvater sehr positiv vererbt - die Bullen RENGER, HODACH oder HALTER 33981 bestätigen dies. Auf den Bullen SALOMON gehen HODSCHA und MOTOR auf der mütterlichen Seite zurück. Aus der SALUS-Linie stammen auch PANZER, RICK, PROLET, STRIX und RADIK. (Hubert Anzenberger, BLT Grub)

Weitere Bullen, bei denen von der Mutterseite her (Muttersvater) Blut der SALUS-Linie enthalten ist:

  • BARABAS 7767

 

Vater
Saltus 12570/06
Mutter
Elise 11765/06
Geburtsdatum 03.02.1960