Bayern Genetik Bayern Genetik

Bullensuche

Die BAYERN-App

War die Besamungsmeldung von Eigen-Bestands-Besamern bisher mit Schreibarbeit und langen Wegen verbunden, wird diese Arbeit mit der neuen BAYERN-APP deutlich erleichtert.

Nun ist es mit Hilfe eines Smartphones möglich, die Besamungsmeldung noch direkt im Stall abzugeben. Lediglich 5 "Klicks" reichen aus, um die Besamung einer Kuh zu übermitteln.

Neben dem Tierbestand ist auch der hofeigene Samenvorrat hinterlegt, aus dem bequem ausgewählt werden kann. Eine Liste mit den letzten Besamungen kann sich der Landwirt einfach zuschicken lassen, diese dient dann als Vorlage für anstehende Trächtigkeitsuntersuchungen.

Die Bayern-App bietet mittlerweile die Möglichkeit die Besamungsmeldungen in Aktionslisten weiter zu nutzen. Neben der Brunst und Trächtigkeitsuntersuchung werden Listen zum Trockenstellen und zur Geburtskontrolle bereitgestellt. Dies gilt auch für die elektronisch erfassten Besamungen von Tierärzten und Technikern. Selbstverständlich können Sie die Parameter des Herdenmanagement individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Durch die BAYERN APP ist es zudem möglich, überall einen Überblick über die aktuelle Bullenauswahl zu bekommen. Die BAYERN APP ist optimiert für die übersichtliche Darstellung auf einem Smartphone-Display. Abgestimmt auf die schlechte Mobilfunkanbindung bringt die BAYERN APP einem auch in ländlichen Gebieten aktuelle Bullenzuchtwerte. Mit einfachen Suchfunktionen und Toplisten (z.B. Exterieur, Hornlosigkeit, Biobetriebe, ...) kann der gewünschte Bulle schnell gefunden werden.

Neu in der Bayern APP: Herdenmanagement

Mit der BAYERN-APP erhält der Landwirt ein effizientes Werkzeug mit einfachster Benutzerführung, das keine teure Hardware erfordert.

Über folgende Links können sie die Bayern-App herunterladen:

Version für Android-Geräte

Version für iPhone

Bayern APP für Webbrowser